AKFD Regionsprogramm


Mit Beginn der Saison 2019/2020 werden die, bisher eine Woche vor dem Spiel auf fcbayern.com, angebotenen Eintrittskarten für den Stehplatzbereich Südkurve (Kat. 5) nicht mehr an dieser Stelle erhältlich sein, sondern durch eine Arbeitsgruppe im Auftrag des Arbeitskreis Fandialog (AKFD) vergeben.
Damit sollen noch gezielter stimmungsbereite Fans angesprochen werden. Das Konzept wurde von der Arbeitsgruppe Ticketing des AKFD in Absprache mit aktiven Fanclubs und Fangruppen erarbeitet.

Die Vergabe erfolgt zukünftig nicht mehr nach dem Prinzip, "first come, first served" sondern durch Einteilung in Regionen, wobei jede Region ein festes Kontingent an Karten erhält. Bei Spielen mit übermäßig hoher Nachfrage wird berücksichtigt, wer auch weniger nachgefragte Spiele besucht und sich in seiner Region vernetzt und austauscht.
Die Förderung von Austausch und Vernetzung ist bei diesem Konzept ein zentraler Bestandteil und die Bereitschaft daran teilzunehmen wird entsprechend bei der Vergabe gewichtet.

Das Programm umfasst Eintrittskarten für Heimspiele in der Bundesliga und dem DFB-Pokal, nicht jedoch für Spiele im Europapokal.

Ziel des Regionsprogramms ist es, Austausch und Vernetzung der stimmungsbereiten Fans zu fördern. Zu diesem Zweck wird bei jedem Heimspiel eine Stunde vor dem Spiel am AKFD-/Südkurvenstand im Stadion ein Treffen angeboten.

Für die Teilnahme am Regionsprogramm könnt Ihr Euch hier anmelden. Ihr erhaltet anschließend weitere Informationen per E-Mail. Die Karten sind ausschließlich für die angemeldeten Teilnehmer.

Die Teilnehmer können sich für die Eintrittskarten direkt nach Terminierung der Partien bei ihrem Ansprechpartner bewerben. Die Zuteilung erfolgt nach der Bewerbungsphase von in der Regel einer Woche. Die Karten müssen wiederrum innerhalb einer Woche beim AKFD bezahlt werden.

Die Bezahlung ist per Überweisung und PayPal möglich. Wer nicht rechtzeitig bezahlt, verliert bei Spielen mit hoher Nachfrage seine Zuteilung.

Bei den Eintrittskarten handelt es sich um print@home Tickets, die vom Ticketing des FC Bayern direkt an die von den Teilnehmern bei uns hinterlegten E-Mailadresse verschickt werden. Auf den Zeitpunkt des Versandes haben wir keinen Einfluss und werden entsprechende Nachfragen nicht beantworten, Ihr werdet sie aber rechtzeitig erhalten. Wir empfehlen den Teilnehmern, sich bei dem Regionsprogramm mit der E-Mail anzumelden, mit der sie auch beim Ticketing des FC Bayern registriert sind, oder sich einen Account beim Ticketing einzurichten. Das ist allerdings kein Muss.

Wir empfehlen den Teilnehmern des Regionsprogramms, die regelmäßig Heimspiele besuchen, sich auch am Registrierungssystem des AKFD anzumelden, um sich für ein Tageskarten-Abo für die folgende Saison zu bemühen. Die Teilnahme an der AKFD-Registrierung ist für uns die Grundlage dafür, die persönliche Anwesenheit der Teilnehmer nachvollziehen zu können. Wer die Registrierung bzw. die Tageskarten-Abos noch nicht kennt, findet hier alle Informationen.

Wir veranschlagen für Verwaltungskosten und zur Abfederung von möglichen Verlusten pro Karte einen Euro mehr als den eigentlichen Kartenpreis, den wir an den FCB überweisen. Überschüsse werden am Ende der Saison für einen sozialen Zweck gespendet.

Zusätzlich zu dem Regionsprogramm gibt es weiterhin an der Säbener Straße in der Woche vor jedem Heimspiel Tageskarten für die Südkurve für Bayernfans im Alter zwischen 16 und 21 Jahren.

Die im AKFD vertretenen Fanclubs organisieren weiterhin separat das Tageskartenkontingent, unabhängig von dem Regionsprogramm.


HIER GEHTS ZUR ANMELDUNG